scroll

Konsultationen

Für eine Erstbehandlung nehme ich mir bis zu zwei Stunden Zeit, weil es für die erfolgreiche homöopathische Verschreibung notwendig ist, jeden Menschen in seiner Ganzheit und Einzigartigkeit zu verstehen.

Bei akuten Krankheiten genügt oft ein kurzes “follow-up” via E-Mail oder per Telefon ein paar Tage nach der Erstbehandlung, um sicherzustellen, dass das ausgewählte Mittel die Lebenskraft im Heilprozess zu unterstützen vermag. Bei chronischen Beschwerden ist es wichtig, eine Nachbehandlung etwa vier bis sechs Wochen nach der Erstkonsultation anzusetzen, und danach nochmals zwei Folgebehandlungen im Abstand von etwa drei Monaten um sicherzustellen, dass eine Heilung auf der tiefstmöglichsten Ebene stattfinden kann.

Nach-, oder Folgebehandlungen dauern im Durchschnitt zwischen 30 Minuten und einer Stunde.

Homöopathische Mittel können an Menschen jeglichen Alters abgegeben werden. Die Mittel können mit gutem Erfolg auch parallel zu einer konventionellen medikamentösen Behandlung angewandt werden, da sie primär auf die Unterstützung der Lebenskraft abzielen.

Kosten

Mein Stundenansatz für Anamnese und Repertorisation (Erarbeitung der Mittelempfehlung) beträgt CHF 150. Für telefonische Beratungen gilt der gleiche Tarif.

Deckung der Krankenkassen

Ich bin über die Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden bei den Krankenkassen anerkannt und bei EMR registriert. Erkundigen sie sich vorgängig bei Ihrer Krankenkasse über die genauen Leistungen für meine Behandlungen.

Qualitätslabel

ZSR-Nummer: L320763